Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Methodensammlungen zu unseren Themen. Umfangreiche Materialien erhalten alle Teilnehmer*innen unserer Angebote.

Leitfäden für faire Sprache, Tipps zum Umgang mit Diskriminierung im Alltag

Burmann, Christine; Riedl, Helga; Spiegel, Inge (2012): “Diskriminierung trifft uns alle!” Anregungen für die formale und nonformale Bildung. Hg. v. Nürnberger Menschenrechtszentrum. Nürnberg.

Diakonie Württemberg (2015): Woher komme ich? Reflexive und methodische Anregungen für eine rassismuskritische Bildungsarbeit. Hg. v. Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e. V. Stuttgart.

Die Initiative Intersektionale Pädagogik bei GLADT ev.V (Hg.) (o. J.): Intersektionale Pädagogik. Ein Beitrag zu inklusiver pädagogischer Praxis, vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung. Handreichung für Sozialarbeiter_innen, Erzieher_innen, Lehrkräfte und die, die es noch werden wollen. Berlin.

Die Armutskonferenz, Sichtbar Werden (Arbeitsgruppe Medien) (2014): Leitfaden für respektvolle Armutsberichterstattung. Schreiben und Berichten über Armut. Hg. v. Die Armutskonferenz. Wien.

Wirtschaftsuniversität Wien (2015): Fair und inklusiv in Sprache und Bild. Ein Leitfaden für die WU. Unter Mitarbeit von Lydtin, Sonja, Stabsstelle Gender Policy, in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen und Christoph Hofbauer.

Bildung für Nachhaltige Entwicklung / Global Citizenship Education

BAOBAB in Kooperation mit AG Globale Verantwortung, Südwind, Klimabündnis u.a. (2016): 17 Ziele für eine bessere Welt. Eine Broschüre für die Sekundarstufe II, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung

Bundesministerium für Bildung (2016): Unterrichtsmappe Die 17 Ziele für eine bessere Welt. Anregungen für die 5. – 9. Schulstufe zur thematischen Auseinandersetzung in der Schule. Wien.

Grobbauer, Heidi; Wintersteiner, Werner  (unter Mitarbeit von Susanne Reitmair-Juárez) für die Österreichische UNESCO-Kommission, Wien (2018): Global Citizenship Education in der Praxis. Erfahrungen, Erfolge, Beispiele österreichischer Schulen

Südwind im Rahmen vom EU-Projekt Start the Change (2018): Start the Change. Handbuch für PädagogInnen. Engagement von Jugendlichen stärken für die Nachhaltigen Entwicklungsziele und das Thema Migration