Eva Fleischer
Eva Fleischer

Verstehen, was uns und andere geprägt hat und prägt, ohne darauf festgeschrieben zu werden. In der Begegnung neue Wege finden, um die drängenden Probleme unserer Gesellschaft anzugehen. Wissen und Methoden anwenden, um das Neue in die Welt zu bringen, getragen von Werten, die in Humanität und Gerechtigkeit verwurzelt sind. Im Bewusstsein, dass es gilt, Widersprüche und Dilemmata zu erkunden und anzuerkennen, ohne von Anfang an zu wissen, wie eine Lösung aussehen könnte – das bewegt mich.

Eva Fleischer

Ich bin seit vielen Jahren als Lehrende und Forschende in der Ausbildung von Sozialarbeiter*innen tätig, derzeit als Professorin am Studiengang für Soziale Arbeit am Management Center Innsbruck. Meine Expertise gebe ich auch als Speakerin, Trainerin, Moderatorin und in der Begleitung von Organisationen weiter. Es ist mir wichtig, dass wissenschaftliches Wissen den Weg in die Gesellschaft findet und dort wirksam werden kann.

Mein Hintergrund

Ausbildung zur Sozialarbeiterin, Studium der Erziehungswissenschaften und Politikwissenschaften. Weiterbildungen in den Bereichen Soziale Gerechtigkeit und Demokratie (Anti-Bias-Training, Argumentationstraining gegen Stammtischparolen, Betzavta, Gender / Diversity) sowie Gruppenleitung und Moderation (Themenzentrierte Interaktion, Moderation, Art of Hosting, Gewaltfreie Kommunikation, Theater zum Leben). Zivilgesellschaftliches Engagement zu geschlechter- und sozialpolitischen Themen, z. B. bei Care.Macht.Mehr. Längerer Auslandsaufenthalt in den USA.

Meine Schwerpunkte in Lehre, Training und Forschung

  • Gender / Diversity / Intersektionalität / Inklusion
  • Soziale Gerechtigkeit / Menschenrechte in der Sozialen Arbeit
  • Demokratieförderung / Partizipation
  • Sozialpolitische Themen wie Armut, Pflege, Zukunft der Erwerbsarbeit, Postwachstumsgesellschaft

Detaillierte Informationen zu meinem Lebenslauf und Publikationen finden Sie hier – aktuelle Vorträge und Artikel zum Download bei Researchgate.

Ich biete Workshops, Vorträge, Moderationen rund um diese Themen für Firmen, Vereine, NGOs, öffentliche Stellen und Bildungsinstitutionen an.
Zielgruppenorientierte Angebote entstehen in Absprache mit den Auftraggeber*innen.

Eine Auswahl bisheriger Auftraggeber*innen

  • Land Tirol
  • Land Vorarlberg
  • Stadt Innsbruck
  • Innovia Jugendcoaching
  • Plattform Offene Jugendarbeit Tirol
  • Schulsozialarbeit Tirol
  • KAOS Bildungsservice
  • Österreichischer Zivilinvalidenverband
  • Haus der Begegnung
  • Johanniter Unfall-Hilfe Österreich
  • Katholische Frauenbewegung Rosenheim
  • Arbeiterkammer Tirol
  • Katholische ArbeiterInnenbewegung Österreich
  • Wien x-tra
  • Bidok – die barrierefreie digitale Bibliothek zu Behinderung und Inklusion
  • Wiener ArbeitnehmerInnenförderungsfonds WAFF

Kontakt Eva Fleischer: eva.fleischerATsocial-change.rocks